Norderney

Norderney die Perle der Nordsee.

Insel_Foto_1

Mit einer Fläche von 26,29 Quadratkilometern ist Norderney die zweitgrößte Insel der ostfriesischen Inselgruppe. Mit einer Länge von 14 km und einer Gesamtbreite von 2,5 km gehört sie sogar unter die Top Ten der größsten Inseln Deutschlands.

Insgesamt 85 Prozent der gesamten Inselfläche, gehören zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Norderney gehört seit dem 26. Juni 2009 zum UNESO Welterbe. Um auf die Weltnaturerbe-Liste der UNESCO zu kommen, muss es einzigartige Naturwerte besitzen, intakt und durch gute Schutzmassnahmen gesichert sein. Das Wattenmeer hat sich als weltweit einzigartig erwiesen, was seine außergewöhnliche Natur betrifft.
Im Jahr 2015 wurde das neu gebaute Nationalparkhaus direkt am Fähranleger eröffnet, hier gibt es für alle Altersgruppen zum Thema Wattenmeer viel zu entdecken.
Die Stadt Norderney, umfasst die gesamte Insel Norderney. Sie gehört zum Landkreis Aurichund ist mit ca. 5810 Einwohnern die am stärksten bevölkerte ostfriesische Insel.

Der Hauptwirtschaftszweig des heutigen Staatsbades Norderney und Luftkurortes ist der Fremdenverkehr. Das Nordseeheilbad[ verfügt über vier wunderschöne Badestrände.

2007 wurden mehr als 400.000 Tages- und Kurgäste registriert, 2008 und 2009 wurden insgesamt über 3 Millionen Übernachtungen verbucht; davon in größeren Beherbergungsbetrieben rund 1,3 Millionen.

Insel_Foto_2

Freizeitgestaltung

Für den aktiven Urlauber bieten sich auf Norderney auch eine Vielzahl von Angeboten:

Das Badehaus am Kurplatz bietet für Wasserratten und Wellnessliebhaber genau das Richtige. Das große Meerwasserbad, der neuangelegte Thalasso und Spabereich und die moderne Saunalandschaft laden zum entspannen ein. Massagen und Wellnessanwendungen gehören ebenso zum rundum wohl fühl Programm. Außerdem sind noch weitere Angebote wie Pilates Kurse oder Aquafitness im Badehaus buchbar.

Der Golfclub wurde 1927 gegründet und zählt zu den ältesten Clubs in Deutschland. Der 9-Loch Golfplatz ist bis heute der einzige Dünengolfplatz in Deutschland.

Für Nicht-Profis gibt es einen Mini-Golfplatz. Direkt am Nordstrand kann man während des Spiels einen tollen Blick auf den Strand genießen und sich die frische Luft um die Nase wehen lassen.

Wer gerne die Insel mit dem Fahrrad erkunden möchten, kann die ca. 80 km langen Fahrrad- und Wanderwege nutzen. Ein Großteil dieser Wege führt direkt durch den National Park, es wird empfohlen die Wege zum Schutz der Natur nicht zu verlassen.

Sie reiten gerne? Norderney gilt als sehr pferdefreundlich. Auf den speziell für Reiter gekennzeichneten Wegen können Sie auf dem Rücken der Pferde die Insel entdecken. Die Reitschule Junkmann bietet für diejenigen die noch nicht so fest im Sattel sitzen Reitstunden, Gruppenausritte und Strandausflüge mit dem Pferd an.

Ein besonderes Highlight und Grund vieler Reisenden ist der Wassersport, eine Vielzahl von Surfern kommt auf Norderney auf ihre Kosten. Für Neulinge auf dem Gebiet bietet die Surfschule auch Anfängerkurse an.

Für die kleinen Gäste gibt es am Gondelteich in der Nähe der Mühle ein Spielhaus und
Spielgeräte im Aussenbereich. Bei schönem Wetter bietet sich auch der Strandspielplatz am
Weststrand oder der Erlebnispark.

Wer es eher ruhig angehen lässt, findet im Conversationshaus eine Bibliotek und Leseraum
oder beobachtet das Geschehen in der Galerie.
Hier haben Sie auch mit Ihrer Norderney-Card Internetzugang.

Die Kirchengemeinden haben auch viele Angebote, musikalischer und geistlicher Form.

Insel_Foto_3

Veranstaltungen

Neben vielen abwechslungsreichen Angeboten, werden auf der Insel immer wiederkehrende Events geboten.

Am Neujahrstag findet am Norderneyer Weststrand das traditionelle „Anbaden“ statt. Für abgehärtete geht es dann in das eisige Nordseewasser – damit soll offiziell die neue Saison eröffnet werden. Wer sich nicht ins Wasser traut, kann auch gerne nur zu schauen!

Auch auf der Insel wird ein Osterfeuer angezündet und mit einem kleinem Rahmen- programm abgerundet.

Pfingsten findet am Nordstrand ein Surf und Volleyball-Cup statt, hier hat der Veranstalter
für die vielen Gäste einiges zu bieten.

Kinderfeste , Openairveranstaltungen und Kurkonzerte bieten in der Hauptsaison für jeden Geschmack etwas.

Insel_Foto_4